Julius Gödtel

Julius Gödtel, *geb 2002 lebt und arbeitet in Saarbrücken.


Neben emotional und expressiven und Bewegungen, die während der kreativen Tätigkeit ein Gefühl von Flow, körperlicher Beanspruchung und Individualität erzeugen spielt die Wertschätzung von Material eine bedeutende Rolle.

 

Unterschiedliche Materialien, Alltagsgegenstände und Fundobjekte dienen als Erweiterung der klassischen Malerei. Bildträger lösen sich teilweise auf und entfernen sich von der traditionell verwendeten Leinwand. Wertlos erscheinende Objekte werden von dem Künstler wertgeschätzt, untersucht und weiterverwertet. Der neue Kontext und die Werteverschiebung schaffen eine irritierende Atmosphäre.


Betrachter*innen haben die Möglichkeit, in den Arbeiten eigene Interpretationswege zu kreieren und die Werke mit persönlichen Gedanken zu vervollständigen. So entsteht die Aufforderung, die Arbeit auf sich wirken zu lassen, sich die nötige Zeit zu nehmen und selbst kreativ nachzudenken.


Ausbildung:

Seit 2021 – Studium der Kunstpädagogik an der Hochschule der bildenden Künste Saar, Saarbrücken

Seit 2021 – Studium der Sportpädagogik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken


Ausstellungen:

2024 - Galerie der Künstler*innen, München

2024 - Kunsthaus Kaufbeuren, Kaufbeuren

2024 - Thonet, Saarbrücken

2023 - Ludwigsstraße 60, Saarbrücken

2022 - Galerie Lau, München



Foto von Julius Gödtel

Weitere Arbeiten entdecken

Monochrom fünf
70 x 70

580,00 €*
Monochrom vier
60 x 80

650,00 €*
Monochrom drei
40 x 30

480,00 €*
Monochrom eins
80 x 60

650,00 €*
Wasabi
60 x 60

550,00 €*
Noriblätter
60 x 60

550,00 €*
Zersetzung
50 x 50

700,00 €*
Überlagerung
80 x 60

700,00 €*

Eine kleine Auswahl der letzten verkauften Arbeiten

SOLD
SOLD
SOLD
SOLD
SOLD