Zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen: Wir stellen vor!

Datum: April 12, 2024 21:52

Lerne die berühmten Künstler von heute kennen: Die Gesichter hinter den zeitgenössischen Meisterwerken

Die Kunstwelt umfasst eine große Bandbreite an Werken und jede Epoche hat spannende Künstler und Künstlerinnen hervorgebracht. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen. Auch deutsche zeitgenössische Maler und Malerinnen sind hierbei natürlich vertreten. Diese Positionen sollte man auf keinen Fall missen. 

Aber was ist zeitgenössische Kunst überhaupt? Der Begriff des Zeitgenossen bezeichnet eine Person, welche zur gleichen Zeit wie eine andere Person lebt. Die beiden sind also Zeitgenossen. Wenn nicht anders beschrieben, wird mit der zeitgenössischen Kunst die aktuelle, moderne Kunst bezeichnet. Es geht also um noch lebende Zeitgenossen. Der Kunstbegriff beschreibt keinen genauen Stil oder Medium, denn es sind alle Arten von Kunst mit eingeschlossen. So stehen neben der traditionellen Technik der Malerei und Bildhauerei auch die neuen Medien mit Videokunst und Performance ganz hoch im Kurs. 

Der wohl wichtigste Ort, an dem die zeitgenössische Kunst vertreten wird, ist die Documenta in Kassel. Sie versteht sich als Ort für zeitgenössische Kunst und aktuelle Kunst. Hierbei bedeute aktuelle Kunst nicht, dass das Kunstwerk erst gestern entstanden sein sollte, sondern eben für die aktuelle Zeit eine Relevanz vorzeigen soll. 

 Auch Studierenden Kunstmarkt versteht sich als eine zeitgenössische Plattform. Hier bekommen verschiedene junge zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu zeigen und das unabhängig vom Medium. Neben Malerei sind auch viele bildhauerische Elemente sowie Fotografie vertreten. Die Website bietet Käuferinnen und Käufern einen Überblick über zeitgenössische Künstler in Deutschland.

Eine Malerei von Zoë Katharina Haupts die an den ersten Künstler erinnert den wir euch vorstellen...


Tauche ein in das Erbe der Künstler der Moderne: Meisterwerke, die die Zeit überdauern

Die zeitgenössische Kunst hat spannende Positionen hervorgebracht. Ein bedeutender Maler und wichtiger Künstler der Moderne ist  David Hockney. Seine intensive Farbwahl lässt die Betrachtenden in seine besondere Welt eintauchen. Der britische Künstler der modernen Kunst ist wohl einer der am teuersten verkauften Künstler der Neuzeit. Sein Genre umfasst die Naturmalerei und Porträtmalerei. Auch fotografische Werke befinden sich in seinem Repertoire.

Durch Art Review zum einflussreichsten zeitgenössischen Künstler gekürt ist Ai Weiwei, ein chinesischer Künstler, der sozialkritische Arbeiten hervorbringt. In seinen Werken stellt er sich unter anderem gegen die chinesische Regierung und sorgt nicht selten für spannende und kritische Auseinandersetzungen. Sowie es einige moderne Künstler handhaben, bewegt sich auch seine Arbeit nicht nur in einer Sparte. Ai Weiwei ist ein konzeptueller Künstler, der bildhauerisch arbeitet und nicht selten ebenfalls die Rolle eines Kurators einnimmt. 


Zeitgenössischer Künstler aus Deutschland: Innovation trifft Tradition

Ebenfalls eine wichtige Rubrik sind Deutsche Maler im 21. Jahrhundert. Ganz vorn dabei ist Anselm Kiefer, der deutsche zeitgenössische Künstler arbeitet malerisch. Seine Malereien sind geprägt von dunklen Farben und kräftigen Pinselstrichen. In seiner Arbeit beschäftigt er sich mit der (vor allem deutschen) Vergangenheit und zieht viele Züge zur NS-Zeit. Seine zentralen Fragen beschäftigen sich mit Erinnerungskultur und Aufarbeitung von Vergangenheit sowie der Konservierung der Erinnerungen.

Ebenso mit dunklen Farben: Die Werke von Johanna Antonia Alice Quester.


Nicht nur angesagte Künstler sind in der Moderne vertreten, auch wichtige Künstlerinnen spielen eine große Rolle und werden oftmals im Kunstmarkt zunächst übersehen. Die zeitgenössische Kunst lebt von unterschiedlichen Postionen, welche nicht immer nur eine männliche Auseinandersetzung erfragt, sondern ebenso sehr nach anderen Blickpunkten sucht.


Die Künstlerinnen der zeitgenössischen Kunst

Kara Walker ist eine der beeindruckendsten Künstlerinnen der zeitgenössischen Kunst und vor allem die bekannteste Schwarze Künstlerin des 21. Jahrhunderts. Bekannt ist sie für ihre Arbeit, die sich mit Geschlecht und Rassismus beschäftigt. Die auf den ersten Blick fast märchenhaft angelegten Arbeiten haben bei näherer Betrachtung eine intensive Auseinandersetzung, denn ihre wohl bekannteste Arbeit ist ein Tableau aus schwarzen Scherenschnitten, welche erzählerisch die Geschichte der Sklaverei und dem internalisierten Rassismus darstellt. Mit fast reduziert wirkenden Mitteln schafft sie es, eine große Wucht an die Betrachtenden zu übermitteln.

"Japanische Künstler modern" ist ein Suchbegriff, der bei Google immer wieder eingegeben wird. Dass der japanische Kunstmarkt ein essenzieller Teil der modernen Kunstwelt ist, sollte mittlerweile klar sein. Googelt man nach bekannten japanischen Künstlern, stößt man direkt auf: eine Künstlerin! Yayoi Kusama. Auch wenn man mit Kunst vielleicht nicht so viel am Hut hat, hat man vielleicht durch die Modewelt bereits etwas von ihr mitbekommen, denn sie kooperierte 2023 erneut mit der Modemarke Luis Vuitton und es entstand eine große Modestrecke bis hin zu Parfüm und Taschen. Der zentrale Mittelpunkt ihrer Arbeit: Punkte, Punkte, Punkte!


Über die Leinwand hinaus

Sie gehen über die Leinwände hinaus, durchfluten den Raum und nehmen ihn ein. Ihre Arbeit ist eine allumfassende Performance - auch sie selbst kleidet sich passend zur Umgebung und verschmilzt somit mit ihrer Arbeit. Die nach außen hin bunte und lustig wirkende Welt hat aber einen ernsten Hintergrund. Seit ihrer Kindheit leidet Yayoi Kusama an einer psychischen Krankheit, welche dafür sorgt, dass sie immer wieder halluzinatorische Visionen hat. Aus dieser Krankheit heraus entwickelte sie ihren Stil und ist damit über Japan hinaus sehr erfolgreich geworden. Sie leitet ebenfalls ein eigenes Museum in Tokyo und ist in der internationalen Kunst- und Modewelt ein Star. Schaut doch gern mal bei dem ebenso farbenfrohen Künstler Tom Freudenberger vorbei.


Takashi Murakami prägt die zeitgenössische Kunst sowie die Modewelt und Popkultur. Seine schrillen Arbeiten waren bereits Motive für Designer Taschen und Albumcover. Er bezeichnet seine Arbeiten als "superflat" und sieht sich selbst auch im Bereich der Grafik. Er stellt die japanische Popkultur dar und lässt es sich nicht nehmen, Chancen zu finden, um diese zu hinterfragen. Seine Arbeit ist mittlerweile weit über die japanischen Grenzen anerkannt und relevant geworden.


Zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler der Moderne

Aktuelle Künstler beschäftigen sich oftmals mit Alltagsgegenständen und Szenen aus dem täglichen Leben. Jeff Koonsist hier wohl die beste Vertretung. Der berühmte Künstler des 21. Jahrhunderts prägt die zeitgenössische Kunst mit gigantischen und aufgeladenen Gegenständen, die aus ihrem alltäglichen Zweck entfremdet werden. Hierbei bedient er sich allen Spaten der modernen Kunst: Bildhauerei, Konzeptkunst, Malerei... Seine Arbeiten sind oftmals an die Werbeindustrie angelehnt und fungieren als überdrehte Spiegelung des Alltags. Ein ständiger Balanceakt zwischen Kitsch und Kunst, in welchem er die verschiedenen Werke vereint.

Zeitgenössische Maler gibt es viele, aber Peter Doig ist ganz weit vorn dabei. Der Schottische Maler greift oftmals zu Fotografien, die als Untergrund für seine Malerei dienen. Hierbei arbeitet er aber keineswegs fotorealistisch. Seine Arbeiten zeugen von einem gekonnten, lockeren Malstil, dessen Farben die Betrachtenden in den Bann ziehen. Erinnerungen und persönliche Referenzen werden in seinen Arbeiten widergespiegelt. Seine Arbeiten sind oft figurativ und bewegen sich gleichzeitig in der Landschaftsmalerei.

Die zeitgenössische Kunst hat einen weiteren bedeutsamen Künstler hervorgebracht: Georg Baselitz. Als Grafiker, Bildhauer und Maler schwamm er schon früh gegen den Strom und verschrieb sich in der DDR zu figurativen Malerei statt der abstrakten zu folgen. Auch druckgrafische Werke spielten eine große Rolle in seiner Arbeit und brachten ihm sogar Preise und Stipendien ein.


Begegne den aktuellen Künstlern: Die Avantgarde der Kunstwelt wartet auf dich

Aufstrebende zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen verehren sie: Marlene Dumas. Ihre Porträts sind sehr prägend: mit starker Malerei widmet sie sich den Themen von Tod, Liebe, Identität und Trauer. Die Vorbilder findet sie in Zeitschriften und in ihrer Polaroidsammlung. Die Künstlerin ist in Südafrika aufgewachsen, studierte in Kapstadt und zog nach dem Studium nach Amsterdam, wo sie bis heute lebt und arbeitet. Sie hat an allen bedeutenden Orten ausgestellt, dem MoMa, auf der Biennale und ihre Arbeiten sind in zahlreichen Sammlungen vertreten. 

 Die Vorreiterin der modernen Performance-Kunst ist wohl Marina Abramović. Ihre Performances überschreiten körperliche und geistige Grenzen und erforschen die Grenzen der menschlichen Ausdauer und die der modernen Kunst. Viele kennen ihre Performance zusammen mit ihrem ehemaligen Partner Ulay, mit dem sie mehrere Performances durchführte. Im Jahr 1988 trennten sich die beiden und liefen symbolisch als Abschluss der Beziehung die Chinesische Mauer entlang und trafen sich in der Mitte ein letztes Mal für eine Umarmung.

 Der letzte Künstler, den wir euch vorstellen wollen, ist Gerhard Richter, ein einflussreicher Maler der Gegenwart. Der zeitgenössische Maler zählt mittlerweile 957 Bilder in seinem Repertoire. Ende der 60er Jahre wurde er bekannt für seine fotorealistischen Arbeiten, welche ihre Inspiration durch Fotografien und Zeitungsausschnitte fanden. Richter beschäftigte sich auch mit dem eigenen Fotoarchiv seiner Familie und malte einige der Porträts in einer nostalgischen und rückblickenden Perspektive. Seine Arbeitsweise entwickelte sich stets in verschiedenen Richtungen in seiner Karriere und ließ somit verschiedene Stile und Ideen zu.


Entdecke die Welt der zeitgenössischen Künstler: Dein Tor zur aktuellen Kunstszene

Eines haben all diese zeitgenössischen Künstler und Künstlerinnen gemeinsam, ihre Werke sind hochaktuell, denn sie agieren als Künstler im heute. Die immer noch lebenden Zeitgenossen geben der Kunstwelt Reflexion und spiegeln aktuelle Geschehnisse oder relevante Aspekte der Vergangenheit.

Es muss nicht immer Malerei sein, hier ein Werk von Lukas Rosen.


Der Studierenden Kunstmarkt möchte aufstrebende Künstler und Künstlerinnen aktiv fördern und in die Welt der zeitgenössischen Kunst eintauchen lassen. Kunststudierende können sich auf der Plattform anmelden und sich bereits in jungen Jahren der Kunstwelt mitteilen. Hierbei lernen die jungen Künstlerinnen und Künstler, wie sie ihre Kunst managen und sich nach außen präsentieren wollen. Erste Interaktionen mit der Kunstwelt und Käuferinnen und Käufern finden statt. Auch für Kunstinteressierte, die sich vielleicht das ein oder andere Kunstwerk zulegen möchten, ist die Plattform eine tolle Einstiegsmöglichkeit. Durch die Auszeichnung der Künstlerin/Künstler des Monats werden die Studierenden genannt, welche aktuell am erfolgreichsten verkaufen oder besonders gefragt sind. Durch Kurzbiografien und ein Interview mit den Ausgezeichneten gibt es einen Einblick in die Vita der Künstlerin oder des Künstlers. Einige der jungen zeitgenössischen Künstler und Künstlerinnen haben bereits internationale Aufmerksamkeit, sind bei Ausstellungen und Messen vertreten und wissen genau, was sie wollen. Studierenden Kunstmarkt fördert diese begabten jungen Menschen und möchte sie auch der Kunstwelt und allen Kunstbegeisterten nicht vorenthalten. 

 Auf der Website haben sie die Möglichkeit alle zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen anzusehen und können je nach gewünschten Gengre oder Kunsthochschule filtern. Schauen Sie auch gerne beim Studierenden Kunstmarkt Blog vorbei. Dort finden Sie die Interviews mit den Studierenden des Monats sowie Tipps und Tricks beim Thema Kunst kaufen und in Kunst investieren.

 Die Zeitgenössische Kunst umfasst somit eine große Bandbreite an vielfältigen Künstlerinnen und Künstlern. Auch einige Studierende sind bereits auf dem Weg nach oben. Tauchen Sie gern tiefer in die Welt der zeitgenössischen Künstler ein und lassen Sie sich ein auf alles was Ihnen begegnet, denn: Die Kunst ist vielfältig und oft ist es Geschmacksache was einem am besten gefällt. Ob das nun Malerei oder Performance sein wird - die zeitgenössische Kunst bietet etwas für jeden!