"Hey ihr drei Kunstbanausen..." - SKM im Baywatch Berlin Podcast

Datum: July 24, 2024 20:43

Im November 2021 hatten wir das unfassbare Glück im Baywatch Berlin Podcast thematisch aufgegriffen zu werden. Wie es dazu kam, was das für uns bedeutete und wieso wir dafür bis heute dankbar sind,  erzählt euch Erich Reich selbst in diesem Artikel. Eine kleine (vielleicht an Stellen lustige) Geschichte über spontane Eingebungen, Intuition und vielleicht auch einfach das gewisse Quäntchen Glück, dass es manchmal braucht.


Der erste Kontakt zu Baywatch Berlin

Es war eine jener spontanen Eingebungen, die man normalerweise nicht weiterverfolgt. Doch in diesem Fall sollte sich dieser Moment als Glücksfall erweisen. 

Es war mitten zu Corona-Zeiten, man hatte alles und nichts zu tun und (mal wieder) hörte ich eine Folge des Podcasts "Baywatch Berlin", während des obligatorischen Lockdownspaziergangs. Und wie sollte es anders sein, in jener Folge, "Die Kunst des Erbsenmelkens", sprachen Klaas, Jakob und Thomas zufällig über Kunst und machen sich in gewohnter Manier auch hier und da lustig. Im ersten Moment nicht weiter drüber nachdenkend, komme ich zu Hause an und denke mit einem Schmunzeln im Gesicht: "Die Kunstbanausen..." - und einen Moment weiter, war sie da, die Idee, von der wir nichts erwarteten und die dann doch viel veränderte.

So schrieb' ich aus dem spontanen Moment heraus einfach Klaas Heufer-Umlauf via Instagram an: "Hey ihr drei Kunstbanausen, in eurer letzten Folge ging es ein paar Minuten um Kunst - jetzt habt ihr euch schon fast verpflichtet für Studierenden-Kunstmarkt Werbung zu machen!". Ehrlich gesagt, haben wir nie erwartet, eine Antwort zu erhalten, aber manchmal wird man eben doch vom Leben überrascht.


Ab Minute 34 lohnt sich das Zuhören ganz besonders! ;)

Zur SKM-Folge von Baywatch-Berlin. 


Tatsächlich erhielten wir schon kurze Zeit später eine Antwort von Klaas höchstpersönlich. Ein paar Nachrichten ging es hin und her und dann war klar: SKM wird Erwähnung im Baywatch Berlin Podcast erhalten. Dabei ging es nicht um Werbung, sondern um eine ehrliche Unterhaltung über Studierenden-Kunstmarkt. Außerdem stellte er sofort klar, dass seine Unterstützung für uns keine Kosten verursachen würde - unsere finanziellen Mittel hätten dafür auch nicht ausgereicht. In dem Moment konnten wir unser Glück kaum fassen. Rückblickend war das auf jeden Fall einer der Top 10-Momente in unserer SKM-Laufbahn. 


So ging es weiter...

Ein paar Tage später war es dann bereits soweit, "unsere" Folge ging online und der Impact war unglaublich. Es sind genau solche Momente, die uns Sichtbarkeit und Reichweite geben und uns dabei helfen, unsere Vision von SKM in die Welt hinaus zu tragen. Durch diese eine Baywatch-Berlin Folge lernten uns so viele neue Menschen kennen, die uns bis heute folgen und in ganz unterschiedlichen Formen Teil der SKM Community geworden sind, sei es als KünstlerIn, als KundIn oder einfach als Mensch, der sich von Kunst inspirieren lässt. Dafür sind wir bis heute mehr als dankbar!


Was/Wer ist Baywatch Berlin?

Baywatch Berlin ist einer, der am meisten gehörten, deutschen Podcasts, der von Klaas Heufer-Umlauf, Jakob Lundt und Thomas Schmitt, präsentiert wird. Der Podcast ist seit dem 22. November 2019 über verschiedene Plattformen wie Web-Feeds, Spotify, Amazon Music und YouTube verfügbar. Die Produktion von Baywatch Berlin erfolgt durch die Studio Bummens GmbH und wird von Florida Entertainment unterstützt. (Quelle Wikipedia) 


"Das ist ja schon fast der McDonald`s der Podcast, jeder kennt ihn"

Generell sind wir als SKM dankbar, für die jegliche Unterstützung aller Menschen, Institutionen und öffentlichen Persönlichkeiten, die uns dabei helfen, SKM als Plattform, aber vor allem auch die Idee und Vision dahinter sichtbarer zu machen. Es gibt für uns und vor allem auch für die Kunststudierenden nichts Schöneres, als Feedback von Menschen zu erhalten, die von ihrer Kunst inspiriert sind. Wenn diese Menschen dann auch noch ein Kunstwerk erwerben, drücken sie damit ihr aufrichtiges Vertrauen und ihre Begeisterung für die Kunst aus. Diese Augenblicke sind für uns, aber vor allem auch für die Studierenden immer besonders und wertvoll. 

In diesem Kontext hat das beeindruckende Werk von Anna Hopfenberger seine Entstehung gefunden, das sich auf das Cover des "Baywatch Berlin"-Podcasts bezieht. Es ist eine kleine Hommage an die großzügige Unterstützung und ein Symbol für die Wertschätzung, die wir als SKM Community erfahren durften


In your Car

930,00 €*
The eternal fight of the genders

930,00 €*
"N...n`s Face"

600,00 €*
"Wenn das Wochenende kommt"

500,00 €*
A little Girl with Roses

500,00 €*
Auf dem Feld

1.100,00 €*
Awakening

420,00 €*
Blumen-Fall

500,00 €*
C´EST BON ANNA

800,00 €*