Flower

Edition Unikat
Technik Installation
Höhe 100 cm
Breite 70 cm

1.885,00 €*

Jedes Kunstwerk wird mit Echtheitszertifikat versendet
Retoure innerhalb von 14 Tagen möglich
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschland
Sie bezahlen erst wenn das Werk sicher bei Ihnen ist (Rechnung)

Material: Papercut (Skalpell auf Papier, zwei Blätter)

 
Als Künstlerin interessiere ich mich für Markierung, Wiederholung und Transparenz. Die Zeichen, die ich mit dem Skalpell erzeuge, sind weder aggressiv noch grob. Im Gegenteil, sie sind elegant, zierlich und subtil in einer Weise, dass das Konzept während der Interaktion mit dem Stück vom Unterbewusstsein des Betrachters wahrgenommen werden könnte.
 
Die Marken ergänzen und koexistieren harmonisch miteinander, in einer ausgewogenen Abfolge durch Wiederholung. Durch sie wird meine Arbeit in vielerlei Hinsicht transparent, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Wenn mein Stück aufgehängt ist, strömen Licht und Luft glatt, frei und ungehemmt hindurch. Das Auge des Betrachters stößt nicht auf Hindernisse und er kann das Stück als „Ganzes“ sehen, unabhängig davon, welche Position er vor, hinter oder seitlich einnimmt.
 
Meine Arbeit hat keine versteckten oder komplizierten Botschaften und zielt auch nicht darauf ab, die Augen, Gefühle und Gedanken des Betrachters zu verwirren oder herauszufordern. Stattdessen besteht sein Zweck darin, Gefühle von Harmonie, Inhalt und Freude an die Oberfläche zu bringen und die Menschen an die Essenz von „Schönheit“ und deren Auswirkungen auf den Verstand, das Herz und die Seele zu erinnern.
 
Die weiße Farbe in meiner Arbeit ist semantisch. Ich finde das Weiß, die Zusammenführung aller Farben in einer Farbe, monumental, kosmogen. Man braucht eine weiße Fläche, um alle Farben hervorzuheben, und eine Fläche braucht alle Farben, um weiß zu werden. Weiß trägt die Lebensenergie aller Farben und ist gleichzeitig die Definition von „Tabula Rasa“. Es repräsentiert alles und nichts. Für mich repräsentiert es die Reinheit. Es repräsentiert auch das „Ganze“. In Weiß sehe ich einen unendlichen Kreislauf von Nichts-Ordnung- und Wiedergeburt. Es gibt mir die Vorstellung von Sterilisation und Tod.

Weitere Arbeiten entdecken

Flower
100 x 70
Evangelia Evangelia

1.885,00 €*



Häufig gestellte Fragen 

Jedes Kunstwerk wird direkt aus dem Atelier der Kunststudent:innen verschickt. Zusätzlich zu deinem Kunstwerk fügt der Kunststudierende ein Echtheitszertifikat deiner Sendung hinzu. Mit dem handsignierten und unterschriebenen Echtheitszertifikat von Studierenden Kunstmarkt wird die Authentizität deines Kunstwerkes belegt.
Es gibt viele Möglichkeiten, wie du beginnen kannst, in junge Künstler:innen auf Studierenden Kunstmarkt zu investieren. Eine Möglichkeit ist es, dass du dich zu unserem kostenlosen E-Mail Kurs “In 7 Tagen zum Kunst Profi” anmeldest. Dort teilen wir ein paar basics mit dir und auch einige unserer Geheimtipps, welche Künstler:innen besonders viel Potential haben. 
Klar. Wenn du möchtest, dann kannst du eine kostenlose Kunstberatung bei Erich, dem Gründer von Studierenden Kunstmarkt buchen. Erich wird dir mit Rat und Tat zur Seite stehen und dir auch ein paar seiner Geheimtipps verraten. Hier kannst du mehr über die kostenlose Kunstberatung von Studierenden Kunstmarkt erfahren: 
Selbstverständlich. Wir unterstützen dich gerne bei der Suche nach geeigneten Künstler:innen, die dein ganz persönliches Kunstwerk umsetzen können. Egal, ob als Geschenk, als Investment oder für deinen Lieblingsplatz in deiner Wohnung oder deinem Haus. 

Ja, das ist gar kein Problem. Die Retoure deines Kunstwerkes ist innerhalb von 14 Tagen möglich. So kannst du problemlos schauen, ob das Kunstwerk für deinen Verwendungszweck geeignet ist. Bei den mehreren tausend Transaktionen, die wir seit Gründung des Studierenden Kunstmarkt begleitet haben, ist es aber nur äußerst selten vorgekommen, dass Käufer:innen nicht zufrieden waren. Aber sicher ist sicher und deswegen kannst du dein Kunstwerk innerhalb von 14 Tagen zurückschicken…
Da die Kunststudierenden ihre Arbeiten selbst verkaufen und wir lediglich als Vermittler auftreten, gilt das Steuerrecht der Studierenden. Die allermeisten Kunststudierenden sind noch nicht steuerpflichtig, daher Brutto = Nettopreis. Die anderen 5% müssen leider bereits Steuern berechnen, 7% auf Originale und 19% auf Drucke.