Stunde Null-Schirin Düzer

270,00 €

Material/Technik: Mixed auf Papier
Entstehungsjahr: 2015

 

Info: 

Dieses Bild ist über mehrere Wochen enstanden. Als ich es gemalt habe, war es jedes Mal aufs Neue wie eine Meditation. Es war einnehmend, es hat mich gefesselt und entspant. Es hat dafür gesorgt, dass meine Gedanken trotz all des Drum-Herums für eine kurze Zeit stillstanden und sich nur mit dem Bild auseinandersetzen wollten. Ich habe viel nach Gefühl gemalt und hatte dabei stets im Kopf, ein optisches Gleichgewicht innerhalb des Bildes herzustellen. 

Das Bild hat einen sehr hohen persönlichen Wert. In meinem Leben steht es nämlich für die Geburt meines Interesses an abstrakter, ungegenständlicher Kunst. Ich bin darin seelisch und künstlerisch aufgegangen. Dort habe ich zum ersten Mal in meinem Leben einfach nur gemalt. Es gab kein Ziel und keine Erwartungen, es sollte nur irgendwie ausgeglichen und entspannt wirken trotz all der wirren Striche und vielen Farben, aber ansonsten habe ich nur nach Gefühl und ästhetischem Ermessen gemalt. Ich habe mir zwischendrin immer sehr viel Zeit gelassen um herauszufinden, wie das Bild auf mich selbst wirkt und ob ich diese Wirkung erzielen möchte. Ich habe versucht, das Verhältins zwischen hell und dunkel auszuloten.

Ich habe auf das Papier Zeitungsausschnitte geklebt und anschließend drüber gemalt. Es wurde geknickt, die Falten sind erkennbar. An der Seite ist das Bild etwas eingerissen. 

Im Bild ist außerdem eine Botschaft versteckt, die nur bei genauem Hinsehen erkennbar ist. 

Sujet: Gemälde
Größe: A2
Höhe: 43 cm
Breite: 60 cm
Kaufpreis hier einsehen. Jetzt klicken!
COPYRIGHT 2021 - STUDIERENDEN-KUNSTMARKT